Neuigkeiten: SMVC CH

01.2022 – SMVC CH, Info des Zentral-Präsidenten

Lenzburg, 20.1.2022

Neujahresbrief – Ergebnis schriftliche Abstimmung
Neujahresbrief PDF

Liebe SMVC-Mitglieder

2021 liegt hinter uns. Hoffnungsvoll blicken wir ins neue Jahr, freuen uns auf schöne Treffen und Begegnungen sowie auf herrliche Ausfahrten. Wir, der SMVC, werden 65 Jahre jung!

Wir feiern das national mit dem Jubiläums-Anfahren am 14.Mai 2022 und der Mitgliederversammlung am 15.Mai 2022.

Ebenso mit einer Fahrt vom Bodensee an den Genfersee vom 4. bis 6.Sept. 2022.

Beide Ausschreibungen folgen auf unserer HP und mit Hinweisen im Swiss Classics.

Auf der Homepage findet ihr auch Hinweise auf die Veranstaltungen der Sektionen.

Und: Ihr habt die Gelegenheit, auch an einer Ausfahrt einer anderen Sektion teilzunehmen. Wenn nicht in der Ausschreibung vermerkt, geben euch die Veranstalter gerne Auskunft über Hotels in der Nähe des Start- oder Zielortes, sodass An- und Rückfahrt nicht an einem Tag bewältigt werden müssen.

Die Sektion Mittelland (ML) hat einen neuen Präsidenten: Kay Baumgartner. Er hat ein sehr vielfältiges Jahresprogramm zusammengestellt. Ich persönlich und der Zentralvorstand wünschen ihm und seiner Sektion viel Spass, Freude und Erfolg.

Auch in der Inner- bzw. Urschweiz bildet sich eine Gruppe vor allem jüngerer Neu-Mitglieder unter dem künftigen Namen Sektion „Pilatus“. Gespannt warten wir auf deren Entwicklung und Jahresprogramm.

Homepage: Habt Ihr’s gemerkt? Diese wurde zeitgemäss angepasst, einheitlich strukturiert Kapazitäten erweitert, für Zukunft gerüstet. Eine Riesenarbeit für unsere Webmasterin Agie Jütte und den externen Berater Jürg Reimann. Beiden vielen Dank! Ziel ist, dass alle Sektionen ihre Mitteilungen auf dieser nationalen Homepage bekanntgeben (ihr könnt dann Sektionen anklicken). Für alle Sektionen mit einer einheitlichen Struktur und mit Sektionsindividuellem Inhalt. Bisherige Webmaster der Sektionen erhalten die Möglichkeit, den ihre Sektion betreffenden Teil selbst auszufüllen oder die Arbeit der nationalen Webmasterin zu überlassen. Die separaten Homepages einiger Sektionen sollten sich dann erübrigen. Mitglieder müssen nur noch www.smvc.ch anklicken und dann hat man den umfassenden Überblick.

Schriftliche Mitgliederversammlung 2021 ist abgeschlossen. Die online Erfassung blieb bei der Webmasterin. Erfolgreiche Stimmabgabe wurde von ihr /dem System bestätigt. Briefliche Stimmen wurden von ihr ebenfalls auf der Liste erfasst. Die Liste mit den Namen (ohne abgegebene Stimmen) wurde vom Zentral-Kassier Markus Daetwyler auf Stimmberechtigung kontrolliert.

Als Nachtrag zu diesem Brief setzt Agie Jütte die Ergebnisse ein. Vielen Dank für ihre Arbeit.

Nun wünsche ich euch allen nur das Beste im neuen Jahr, stets gute Fahrt (mit Neuwagen,
Youngtimer oder Oldtimer). Bleibt gesund!

Herzliche Grüsse

Martin Bertschinger
Zentral-Präsident SMVC

01.2022 – SwissClassics, aktuelle Ausgabe

Auszug aus der aktuellen Ausgabe 1/2022:

Die Jungen kommen, mindestens im SMVC

Begeisterter Nachwuchs?» titelte Bruno von Rotz sein Editorial im letzten SwissClassics. Wir vom SMVC können diese Frage bejahen, verfügen wir doch in zwei Sektionen, Mittelland und Pilatus, neu über sehr junge Präsidenten.

Generell mag das Interesse am Auto bei der jüngeren Generation zurückgehen, wie der Swiss Classics Chef schrieb. Aber von denjenigen, die noch dabei sind, meine ich, sei die Passion für altes Blech sogar grösser als früher. Weiter zum SMVC Teil des SwissClassics

12.2021 – SMVC CH, MV 2021 Abstimmungsunterlagen

Liebe SMVC-Mitglieder

Wie im Swiss Classics 87-5/2021 (Oktober/November) angekündigt, wird die MV 2021 schriftlich durchgeführt. Die Teilnahme an der Abstimmung kann schriftlich auf dem Postweg oder online via Homepage erfolgen.

Sämtliche Unterlagen wurden Ihnen per Post zugestellt.

Infoschreiben PDF
Protokol MV 2020 Link
Onlinestimmzettel Link

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme, eine schöne Adventszeit und liebe Grüsse

SMVC Schweiz

04.-05.09.2021 – SMVC TI, Val Bregaglia

Una ventina di auto d’epoca e una cinquantina di partecipanti hanno partecipato dal 4 al 5 settembre 2021 all’uscita organizzata da SMVC-TICINO che aveva come meta la Bregaglia, patria di grandi artisti come Alberto Giacometti e Giovanni Segantini, ma non solo.

Il giro è partito con il caffè di rito a Castione e, una volta imboccata l’A13, si è cominciato a respirare profumo di Grigioni. Dopo una breve sosta presso l’Hotel Bodenhaus di Splügen, dove si sono congiunti i soci SMVC d’Oltralpe, la carovana ha potuto varcare il Passo dello Spluga in tutta tranquillità – complice anche una bellissima giornata –arrivando presso la Locanda Cardellino a Isola, su territorio italiano. Qui i partecipanti hanno potuto degustare varie specialità locali, compresi i buonissimi ma poco conosciuti pizzoccheri valchiavennaschi.

In seguito il gruppo si è diretto verso Chiavenna per poi tornare in confine svizzero: ad attendere il gruppo c’era Patrizia Guggeneheim, co-presidente di Pro Bondo che ha guidato il gruppo alla visita del paesino travolto dall’alluvione nel 2017 e ha poi mostrato l’atelier del celebre pittore Varlin. La serata si è poi conclusa con una ottima cena presso l’Albergo Corona.

La domenica non è stata da meno, né sul fronte artistico né su quello culinario: al mattino i partecipanti potevano visitare o il Museo Ciäsa Granda di Stampa con quadri della famiglia Giacometti e una bella mostra sul dantista Giovanni Andrea Scartazzini o il magico mondo del Palazzo Castelmur, che per  l’occasione ospitava la mostra Fremd-das Fremde di Miriam Cahn, altro nome importante nel mondo dell’arte. Per non farsi mancare niente il weekend è finito a tavola, presso il Crotto Belvedere a Piuro, che non ha lasciato i nostri con l’acquolina in bocca!

Testo: Marco Ambrosino

Foto: Sandro Battaglia e Bernard Aschwanden

SMVC TI

22.08.2021 – SMVC CH, Oldtimer-Träff Laufen (Orga Sektion NW)

Am 22. August 2021 fand der 7. Oldtimer-Träff Laufen statt, welcher jeweils vom Feuerwehrverein der Stadt Laufen und vom Oldtimerclub SMVC Sektion Nordwest organisiert wird. Weitere Bilder: Fotos: Heinz Bieri / Agie Jütte

11.04.2021 – SMVC CH, Gruss des Zentral-Präsidenten

Gruss des Zentral-Präsidenten vom 11. April 2021
Ausschreibung Fotowettbewerb Frühjahr 2021

 

Liebe SMVC-Mitglieder
Vor einem Jahr schrieb ich euch den 1. Gruss des Zentral-Präsidenten. Erneut konnten viele Veranstaltungen, Treffen und Stämme infolge Corona nicht stattfinden.
Erfreulich, dass wir im letzten Sommer/Herbst einige gemeinsame Ausfahrten (u.a. Pässe-Fahrt ins Wallis und Schlussfahren mit Mitgliederversammlung in der Region Wohlen – Seengen) durchführen konnten.

Zurzeit sind immer noch alle Restaurants geschlossen, es ist ungewiss, ob wir Anfahren und Mitgliederversammlung am 8. Mai 2021 durchführen können und dürfen. Einige werden auch vorsichtig sein und daher nicht teilnehmen. Jeder muss für sich entscheiden, was er machen will oder eben nicht. Gesundheit von uns allen geht vor.

Schönwetterperioden: In meinem Gruss vom 25. April 2020 empfahl ich Ausflüge in der näheren Umgebung zu machen – selbstverständlich im Oldtimer. Ich kombiniere das oft mit einem Spaziergang oder einer kleinen Wanderung: Vor einer Woche waren wir mit einem SMVC-Freund und dessen Gattin mit zwei Veteranen-Fahrzeugen in Laufenburg, bummelten durch die Altstadt und bestaunten 11 dekorierte Osterbrunnen. Heute waren wir auf der Schafmatt (Pass zwischen SO + BL, oberhalb Rohr/SO); zu Fuss machten wir eine kleine Rundtour auf der Anhöhe, genossen die Aussicht auf die Innerschweizer-Berge. Zum Zvieri geht’s dann immer wieder heim oder zu Viert mit Freunden im kleinen Kreis am übergrossen Tisch. Seien wir zufrieden mit dem was wir haben dürfen – und warten brav auf die neuen Lockerungen oder weitere Lockdowns der Regierung.

Unser Anfahren und die anschliessende Mitgliederversammlung ist für den 8. Mai 2021 geplant. Aufgrund der aktuellen Lage, kann es sein, dass wir diesen Anlass kurzfristig absagen müssen, konsultiert daher spätestens am Vorabend die Homepage www.smvc.ch Link. So hoffen wir auf Lockerungen des Bundesrates und schönes Wetter.

Fotowettbewerb: Ihr könnt, dürft und sollt eure Fahrzeuge bewegen, an den Tagen der HVD‘s (Historic Vehicle Days), am Tag des nationalen Anfahrens, am O-iO, aber auch an allen andern Tagen! Zeigt eure Fahrzeuge auf der Strasse, allein, mit Partner/in, mit einem Freund oder befreundeten Paar, d.h. in kleinen Gruppen mit 2-3 anderen Old- oder Youngtimern.

Ziel soll eine Stadt, ein Städtli oder ein bekanntes Dorf sein, welches mit dem gleichen Buchstaben beginnt wie euer Nachname (notfalls Vorname). Für mich mit „B“ z.B. Bremgarten, Baden, Basel, Bern.

Macht ein Foto eures Old- oder Youngtimers vor typischem, denkmalgeschütztem oder sonst bekanntem Haus bzw. Bau (z.B. Reussbrücke in Bremgarten, Bundeshaus in Bern. Freund Meier oder Müller fährt z.B. nach Muri oder Mettmenstetten und sucht dort ein Sujet.

Sendet das Foto mit einer Auflösung von mindestens 1 MB per E-Mail an fotowettbewerb@smvc.ch zusammen mit eurem Namen, Vornamen, Automarke/Typ mit Jahrgang und Ort der Aufnahme sowie eurer Adresse (Adresse wird nicht publiziert, wir benötigen diese für die Zustellung der Preise).

Mit der Einsendung per E-Mail akzeptiert ihr die Publikation mit den erwähnten Angaben auf der Homepage www.smvc.ch Link, dem Fotoserver Link (alle Fotos) sowie in der Swiss Classics (prämierte und/oder besonders lustige/originelle Fotos; Auswahl durch unseren Redaktor, Ruedi Müller). Die Jury: Agie Jütte (Webmasterin), Markus Daetwyler (Zentralkassier) und meine Wenigkeit beurteilen die besten Fotos. 10% der eingesandten Fotos werden prämiert: 5% erhalten eine Flasche Wein aus dem Seetal und 5% ein anderes kleineres Präsent.

Einsendeschluss ist Pfingstmontag, 24. Mai 2021 – die Jurierung erfolgt bis 7. Juni 2021.

Ich freue mich auf rege Teilnahme am Wettbewerb und ein baldiges Wiedersehen mit euch – unter Einhaltung entsprechender Vorsicht – an Stämmen, Anlässen und Ausfahrten.

Bleibt gesund!
Herzlichst

Euer Zentral-Präsident.
Martin R. Bertschinger

 

Gruss des Zentral-Präsidenten als PDF

 

Allgemeine Wettbewerbsbedingungen
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer akzeptieren durch die Teilnahme am Fotowettbewerb die von SMVC definierten «allgemeinen Wettbewerbsbedingungen».
Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und mit keinem Kaufzwang verbunden. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer kann nur einmal am Wettbewerb teilnehmen. Die Gewinner des Wettbewerbs werden schriftlich benachrichtigt. Die Jurierung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Gewinn wird ausschliesslich als Sachpreis zugeteilt, kann nicht auf einen anderen Gewinner übertragen werden, ein Umtausch oder eine Auszahlung des Wertes des Gewinnes ist nicht möglich. Ist der Preis der Post übergeben, haftet der SMVC nicht mit eventuellen Schäden oder Verlusten, die im Zusammenhang mit der Lieferung entstanden sind. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Foto mit Namen und Vornamen auf der jeweiligen Plattform publizieren dürfen.
Teilnahmeschluss ist der 24. Mai 2021.

 

 

 

 

 

09.2020 – SMVC TI, Raduno Reportage

Raduno 2020

Scarica PDF

Due giornate baciate dal sole nella piazza ad esso intitolata, dove i veicoli storici in bella mostra han fatto la gioia del pubblico; e poi all’ombra del grottino per il pranzo, le straordinarie visite della città vecchia, la mostra e la cena nel Castello di Sasso Corbaro – o Castello di Unterwalden, come ci ha ben spiegato il Sindaco giunto per un gradito quanto simpatico saluto. Una prima giornata intensa di emozioni, come pure la seconda con il rally di orientamento e regolarità dove tutti gli equipaggi si sono confrontati in amichevole competizione, in un clima gioviale e allegro.

Senza dimenticare le ottime offerte culinarie ed enologiche, culminate con la cena al Castello e il pranzo di chiusura in azienda vinicola, in mezzo ai vigneti in piena  vendemmia.  Tutto questo è stato il Raduno 2020 organizzato da SMVC Sezione Ticino con il proprio team dinamico e preciso, per uno svolgimento senza intoppi.

Un grande ringraziamento va a tutti i partecipanti giunti dal Ticino e Oltralpe, che hanno rinnovato la loro fiducia nelle nostre manifestazioni promettendo di rivederci l’anno prossimo. E a tutti coloro – soci, autorità ed esercenti – che hanno collaborato e sostenuto l’organizzazione, partita con mesi d’anticipo e sviluppata in mezzo alle mille incertezze di ordine sanitario che hanno caratterizzato questo anno anomalo.

Il Comitato Ticino augura a tutti buona salute e di rivederci presto !

Zwei Tage von der Sonne geküsst auf dem nach ihm benannten Platz, wo sich die Öffentlichkeit an den ausgestellten historischen Fahrzeugen erfreuten, dann weiter in ein schattenspendendes Grotto zum Mittagessen, die einzigartige Besuche der Altstadt und der Ausstellung sowie das Abendessen im Schloss Sasso Corbaro – oder Schloss Unterwalden, wie der Bürgermeister uns gut erklärte, der zu unserer Freude uns begrüsste und Willkommen heisste. Ein intensiver erster Tag voller Emotionen sowie der zweite mit der Orientierungs- und Regularitätsrallye, bei der alle Mannschaften in einer fröhlichen Atmosphäre an einem Freundschaftswettbewerb teilnahmen.

Ohne die hervorragenden kulinarischen und önologischen Angebote zu vergessen, gipfelt das Abendessen im Schloss und das abschliessende Mittagessen im Bauernhaus inmitten der Weinberge in voller Ernte. All dies war das Rallye 2020, das von der SMVC-Sektion Tessin mit ihrem dynamischen und präzisen Team für einen reibungslosen Ablauf organisiert wurde.

Ein grosses Dankeschön geht an alle Teilnehmer aus dem Tessin und Deutsche Schweiz , die ihr Vertrauen in unsere Veranstaltungen erneuert haben, indem sie versprochen haben, uns nächstes Jahr wiederzusehen. Und all jenen – Mitgliedern, Behörden und Betreibern – die mit der Organisation zusammengearbeitet und sie unterstützt haben, die Monate im Voraus begann und sich inmitten der tausend gesundheitlichen Unsicherheiten entwickelte, die dieses abnormale Jahr charakterisierten.

Der Tessiner Vorstand wünscht Ihnen allen gute Gesundheit und bis bald!

 

 

 

 

 

 

 

Info des Zentral-Präsidenten (25. April 2020)

Gruss des Zentral-Präsidenten an die Mitglieder, 25.4.2020

Liebe SMVC-Mitglieder

Heute wären das nationale Anfahren kombiniert mit Mitgliederversammlung im Hotel Wallberg in Volketswil sowie die HVD /Historic Vehicle Days. Nach bundesrätlichen Warnungen und Verordnungen sowie Schliessung der Restaurants können keine Veranstaltungen stattfinden.
Wir sollten zu Hause bleiben.

Auch diverse Veranstaltungen der Sektionen, Stämme und Frühlingsausfahrten konnten nicht stattfinden, was ich sehr bedaure. Gesundheit von uns allen geht vor.

Versammlungen: Vorerst Sportveranstaltungen ohne Zuschauer, später allg. Verbot für Sportveranstaltungen. Diverse Publikumsgesellschaften machen jetzt ihre Generalversammlungen ohne Aktionäre, die Stimmen können nur elektronisch oder mittels Vollmacht an einen unabhängigen Stimmrechtsvertreter abgegeben werden. Diese GV’s sind innert weniger Minuten beendet, der gesellschaftliche Teil der Mitglieder und Aktionäre mit den interessanten Begegnungen findet nicht statt.

Unsere MV /Mitgliederversammlung ist laut Statuten Ziff.5.2 Abs.5 immer beschlussfähig. D.h. sie hätte heute auch mit max. 5 Personen (grössere Gruppen sind nicht erlaubt) wie vorgesehen durchgeführt werden können – vor dem geschlossenen Wallberg und mit genügend Abstand zwischen den Anwesenden. (Und aktuell bei guten Wetter!)

Ich fand diese Lösung aber äusserst unfair gegenüber Euch, den Mitgliedern, die sich in grosser Zahl und regelmässig auf den geselligen Anlass freuen. Daher wurde die MV vom 25.4.2020 bereits vor einigen Wochen abgesagt. Eine Mail-Umfrage im ZV /Zentral-Vorstand ergab, dass wir die MV später durchführen wollen. Die statutarisch vorgesehene Frist (Statuten Art. 5.2 Abs.2: bis Ende Mai) kann angesichts des fortlaufenden Versammlungsverbotes nicht eingehalten werden.

MV wann? Im Spätsommer /Herbst sind viele regulär bereits früher angesagte Anlässe (u.a. auch unsere Pässefahrt); ein Datum könnte nur schwerlich gefunden werden. Wir liessen das Datum noch offen: „so bald wie möglich“, spätestens aber zusammen mit dem Schlussfahren am Samstag 3.10.2020. Diese letzte Lösung fand am meisten Zustimmung im ZV. So könnte die Einladung auch rechtzeitig im Swiss Classics publiziert oder via Sektionen bekannt gemacht werden. Es erfolgt voraussichtlich kein Schreiben mehr an alle Mitglieder.

Jetzige Schönwetterperiode: Wie vorerwähnt fielen auch die HVD /Historic Vehicle Days dem Versammlungsvebot infolge CoronaVirus zum Opfer. Laut Bundesrat sollten wir zu Hause bleiben. Tun wir auch. Kleine Ausnahme: Ich persönlich denke, dass kurze Ausfahrten in der näheren Umgebung (Total-Strecke max. 60 km) den Autos und unserem Befinden gut tun. Autos sollten bewegt werden und wir sitzen ja allein bzw. mit unserer/m PartnerIn im Fahrzeug wie zu Hause im Wohnzimmer. Voraussetzung: das Fahrzeug darf keine Panne erleiden! ☺!

Aus dem Auto geniessen wir bei einem kurzen Zwischenhalt an einer Ausweichstelle die schöne Aussicht auf sattgrüne Wiesen, blühende Bäume, weidende Tiere, einen See oder noch verschneite Berge. Seien wir zufrieden mit dem was wir haben dürfen.

OiO /Oldtimer in Obwalden, 30./31.Mai 2020: Wir sind gespannt, wie weit die Lockerungen nach dem 11.5.2020 gehen. Hinfahren vielleicht ja; mit Masken, wenn man aussteigt? Kaffees geschlossen? Wir wissen es noch nicht. Erinnerungen und Vorfreude sind auch schön!

Pässefahrt, 20. bis 23.Aug.2020: Ich hoffe auf Durchführung. Das von Mitgliedern eingezahlte Geld ist nach wie vor beim SMVC, kann bei Absage zurückbezahlt oder als Gutschrift für 2021 einbehalten werden. Spätestens wenn wir Vorauszahlungen leisten müssen und Vorbereitungskosten anfallen, müssen wir unter Berücksichtigung der dannzumaligen Corona-Situation über die Durchführung entscheiden.

Ich freue mich auf das baldige Wiedersehen mit euch – unter Einhaltung entsprechender Vorsicht – an Stämmen, Anlässen und Ausfahrten.

Beibt gesund!

Herzlichst Euer Zentral-Präsident.

Martin R. Bertschinger